Home » Schleifguide

Der Schleif- & Polierguide für Resinarbeiten

(Stand Februar 2021, Wird ständig aktualisiert)

 

 

Ich bin Chris von ChrisArts

Ich werde sehr oft gefragt wie ich es schaffe meine Schmuckstücke so klar und glänzend bekomme. Aus diesem Grund habe ich mal rangemacht und stelle Euch hier eine kleine Anleitung zur Seite. Ich möchte ausdrücklich erwähnen, dass diese Anleitung rein aus meiner persönlichen Meinung und Erfahrung resultiert. Andere Wege gibt es sicherlich. Ich stelle hauptsächlich Schmuckstücke her, für andere Zwecke gibt es vielleicht auch andere Wege. Außerdem bin ich als Schlaganfallpatient nur mit einer gesunden Hand zugange, deswegen muss ich mir das Werkzeug entsprechend festklemmen, ist für Euch vielleicht nicht nötig....aber es erleichtert die Aufgabe ungemein :-)

 

Zusätzlich habe ich eine kleine Einkaufsliste zusammengestellt.

Aber kommen wir erst einmal zu den grundlegenden Dingen rund ums Schleifen und Polieren. 

Als erstes möchte ich Euch den Grund für meine Werkzeug- & Materialliste näherbringen.

Ihr kennt das sicherlich…man schleift und schleift aber die Kratzer gehen nicht raus. Das liegt meist an zwei Faktoren. Beim Schleifen mit normalen Papier bleiben die Schleifreste auf dem Papier liegen, diese verursachen dann beim Schleifen neue Kratzer....klingt paradox, ist aber so…ich erinnere mich an Schleiftagen an denen nach dem Schleifen mehr Kratzer entstanden sind, als welche abzutragen. Wenn ihr mit Papier schleift ist dringend darauf zu achten das ihr kontinuierlich das Papier und das Werkstück von Schleifresten befreit. Ganz besonders dann wenn ihr trocken schleift.

Deswegen schwöre ich auf Schleifgitter. Nicht nur die lange Haltbarkeit ist überzeugend, auch die Wiederverwendbarkeit ist angenehm (einfach nach Gebrauch ausspülen). Papier wandert da wesentlich schneller in den Müll. 

Als Poliermaschine bin ich mittlerweile auf den Proxxon Winkelpolierer gekommen. Die Qualität ist einfach überzeugend. Vor der Proxxon hatte ich verschiedene NoName Maschinen...die sind aber regelmäßig "abgeraucht". Bei elektrischen Werkzeugen ist die Qualität eben nur über den Preis zu erreichen. Aber ihr habt da die freie Wahl Eures Werkzeugs....das Ergebnis sollte das gleiche sein. Achtet nur auf zwei Faktoren: Die Drehzahl sollte so hoch wie möglich sein und ist bestenfalls noch stufenlos regelbar. 

Proxxon Winkelpolierer - https://amzn.to/3rCAbrW

Proxxon Polierpads - https://amzn.to/3oa0ZNO

 

Der (Mein) Weg

nachdem ich das Stück in Form geschnitten habe schleife ich trocken mit ganz normalen "billigen" 240er Papier grob zurecht, teilweise auch mit dem Tellerschleifer. Ab dem nächsten Schritt schleife ich nur noch nass! Sicherlich läßt sich auch trocken schleifen, mir persönlich gefallen nassgeschliffene Werkstücke besser.

An dieser Stelle kommen meine Hilfsmittel zum Einsatz. Eine flache Schale (ich nutze ein DinA5 Serviertablet) und die Werkzeugklammern. Die Schale wird mit etwas (wenig) Wasser gefüllt, dann das Schleifgitter einlegen und festklammern.

Nun könnt in kreisenden Bewegungen mit etwas Druck das Werkstück schleifen. Wie lange jede Seite geschliffen wird hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich sollte lieber länger als kürzer geschliffen werden. Exakt kann man das natürlich nicht sagen, da es abhängig von der Beschaffenheit des Werkstücks ist.  

Das Schleifen beginnt Ihr bei P400, wechselt dann zum 600er, dann zum 800er. Den 800er Gang schleift ihr dann besonders gut um wirklich alle Schleifspuren der vorherigen Körnung aus zu schleifen, so entsteht eine gute Oberfläche um das Feinschleifen zu beginnen.

Nach der 800er Runde wechselt ihr auf P1000. Von da aus könnt ihr theoretisch auf P2000 wechseln. Ein Zwischenschritt mit P1500 erleichtert die anschließende 2000er Runde. Der Feinschliff mit P2000 ist ein entscheidender Schritt, da hierauf das polieren beginnt und nur noch sehr wenig Material abgetragen wird. Manchmal schleife ich mit P2000 bis zu 10 Minuten an einem Werkstück. Ihr könnt jetzt schon feststellen, dass die Oberfläche immer glatter wird. Bleibt nach dem 2000er Schleifen noch ein Kratzer, werdet ihr den kaum raus poliert bekommen…also Geduld! :-)

Einige schleifen auch bis P3000 und beginnen dann erst mit dem Polieren. Eine gute Schleifpaste erledigt dies aber auch.

 

Auf zum Polieren!

Festool Poliermittel  - https://amzn.to/2Mhygc7

3M Set - https://amzn.to/38nlnWk

3M Schleif- & Polierset - https://amzn.to/34RseFD
3M Gelb, 1 Liter - 
https://amzn.to/3nphJjb
 

Ich habe meine Proxxon auf den Tisch geklammert sodass der Polierteller nach oben zeigt. So lässt sich die Maschine einfach bedienen (besonders weil ich ja nur einhändig arbeiten kann), etwas Polierpaste tragt ihr dann auf das Polierpad auf und das Werkstück wird mit der Hand über den Polierteller gleichmäßig und von allen Seiten poliert. Lasst Euch auch hierfür Zeit. Ein glänzendes Werkstück bekommt man nicht geschenkt, die Mühe lohnt sich wirklich. 

TIPP

Wie ihr auf dem Bild seht, habe ich den Proxxon in einem Behälter….dies verhindert dass sich die Politur im ganzen Raum verteilt ;-)

Nach dem Polieren lasst ihr das Werkstück ein paar Minuten abtrocknen. Anschließend benutzt ihr ein Lammfell um das Stück auf Hochglanz zu polieren. Nutzt dafür eine hohe Drehzahl.

Bei dem Winkelschleifer von Proxxon sind 2 gelbe Polierpads dabei….glaubt mir wenn ich behaupte dass billige Pads (z.B. von Wish) einfach nicht die gleiche Leistung haben. Mit den originalen Pads werdet Ihr schnellere und bessere Ergebnisse erzielen. Hier gibt es eine Reihe an guten Herstellern. Beim ersten Poliergang sollte es ein harter Schwamm sein.

 


In meinem Onlineshop findet ihr ein Starterpaket.

Dieses beinhaltet jeweils Schleifgitter plus ein Mirka Abralon 2000er Schleifpad.

Das Set kostet 29,90 € und ist HIER erhältlich.

 

Ab sofort findet ihr im Shop auch einzelne Schleifgitter

Für weiteren Fragen, Kritiken und auch Anregungen habe ich immer ein offenes Ohr :-)

Außerdem würde mich ein Feedback freuen....erzielst Du gute Ergebnisse ?

 

Maschine & Werkzeug

Proxxon Winkelpolierer - https://amzn.to/3rCAbrW

Proxxon Polierpads - https://amzn.to/3oa0ZNO

Schale zum Schleifen - https://amzn.to/34PdOpg

Klammer - https://amzn.to/3rBTYYA

Dremel mit Biegewelle - https://amzn.to/3pqU8Ag 

 

Mirka Schleifgitter findet ihr HIER

 

Polieren
3M Set - 
https://amzn.to/38nlnWk
3M Schleif- & Polierset - 
https://amzn.to/34RseFD
3M Gelb, 1 Liter - 
https://amzn.to/3nphJjb
 

oder

Festool Poliermittel  - https://amzn.to/2Mhygc7

 

Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.